Kategoriearchiv: News

Einjespritzt

Als Münchner mit Migrationshintergrund habe ich Gefallen am hiesigen Essen gefunden, insbesondere an der Brezel Breze, speziell der Butterbreze. Der Hamburger oder Frankfurter kann diese weder vernünftig backen, noch ist ihm beizubringen, dass man sie nicht mit Butter beschmieren und dann drei Stunden in der Auslage liegen lassen kann. Innen matschige und außen bockelharte Brezen

Weiterlesen →

Brotlose Kunst

Andere Zeit, ähnliche Probleme: Du willst einfach wissen, wo Deine Kohle bleibt. Und stattdessen kommen nur langwierige Ausflüchte. Quelle: Neumann, Angelo. Erinnerungen an Richard Wagner. Leipzig, 1907.

Weiterlesen →

Wie Facebook uns wider Willen zu Testimonials macht

  Sind die Likes auf Facebook wirklich alle echt? Seit das Netzwerk in meinem Stream mehr Werbung zeigt, fallen mir des öfteren Seltsamkeiten auf. Einige der gezeigten Seiten scheinen nicht zu den Personen zu passen, welche diese angeblich geliked haben. In vielen Fällen stellt sich bei Nachfrage heraus, dass der Betreffende tatsächlich Fan von Coldplay,

Weiterlesen →

The Incredible Vanishing Videorekorder

Mein Media Receiver 303, das ist die IPTV-Kiste der Deutschen Telekom, hat die eine oder andere Macke. Bildruckeln ist immer mal wieder ein Problem, ferner einfrierende Menüs. Aber der nervigste Bug ist der ohne Vorwarnung verschwindende Festplattenrekorder. Now you see it, now you don’t: Wenn man das Gerät einschaltet, ist der Menüpunkt “Videorekorder” plötzlich weg.

Weiterlesen →

Warteschleife goes Print

Seit 2011 schreibe ich für SPIEGEL ONLINE unter dem Pseudonym Tom König die Kolumne “Warteschleife. Mein Leben als Kunde.” Nun sind Kunde Königs Erlebnisse als Buch erschienen – mit allen bereits veröffentlichten und zahlreichen neuen Geschichten aus der Service-Sahara. Dazu gibt es Illustrationen meines Lieblinszeichnerduos Greser & Lenz. Hier der Teaser zum Buch: Der nächste

Weiterlesen →

Wer hat an dem Ur gedreht

In der Urheberrechts-Diskussion, die allmählich kulturkampfähnliche Züge annimmt, wird den Rechteinhabern (Autoren, Künstlern, Musikern) vorgeworfen, sie würden nur abblocken und keine Lösungsvorschläge für “das Problem” machen. Als Buchautor gehöre ich auch zu der von der Debatte betroffenen Gruppe; und zwar genauer gesagt zu dem mutmaßlich recht großen Batallion von Medienproduzenten, das sich eigentlich immer zu

Weiterlesen →

Die Jungs von der Internet-MLPD

Als Reaktion auf die Aktion “Wir sind die Urheber” schreibt Alvar Freude, das ganze sei “ekelhaft und schäbig”. Meine Replik in den Kommentaren und hier nochmal als eigener Post: Ach Alvar. Du hättest Dich mit dem Umstand auseinandersetzen, können, dass weit mehr als 100 Künstler diesen Brief unterzeichnet haben. Mit dem Umstand, dass sie augenscheinlich

Weiterlesen →

Was ich eigentlich meinte …

Aus gegebenem Anlass: Wie man missglückte Vergleiche nachträglich erklärt. [youtube UxXW6tfl2Y0]

Weiterlesen →

Gartenzäune gehören verboten: Die unverständliche Piratenprogrammatik

Soll ich das nächste Mal die Piraten wählen? Viele Wähler beschäftigen sich zurzeit mit dieser Sonntagsfrage und mehr als zehn Prozent beantworten sie mit “Ja”. Ich denke auch darüber nach und grundsätzlich gibt es zwei Blickwinkel, aus denen man sich der Frage nähern kann. Zum einen von der Makroebene, also ohne einzelne programmatische Inhalte der Piraten

Weiterlesen →

Schreiber sucht Klause

Demnächst möchte ich aus meinem Home Office (oder wie heute, dem in Endlosschleife Coldplay dudelnden Coffeeshop an der Landsberger Straße) in ein kleines Büro umziehen. Ich suche deshalb ab Sommer 2012 im Münchner Westen (Pasing, Laim, Gräfelfing, Aubing o.ä.) eine Schreibklause, in der ich meine Bücher und Kolumnen fabrizieren kann. Ich benötige nicht viel Platz

Weiterlesen →