Suchtipp #1: Boolsche Operatoren

9. Oktober 2005 2 Kommentare

Fast alle großen Suchmaschinen unterstützen so genannte Boolsche Operatoren. Mit ihrer Hilfe kann man eine Suche wesentlich genauer gestalten. Die wichtigsten Operatoren sind AND, OR sowie NOT

Beispiele

Pizza AND Salami AND Schinken findet Treffer, in denen alle drei Begriffe vorkommen. Pizza OR Salami OR Schinken findet Ergebnisse in denen einer der drei Suchbegriffe auftauscht – also auch Salami, der nicht als Pizzabelag daherkommt.

Wie bei einer mathematischen Gleichung lässt sich durch das Verwenden von Klammer noch genauer spezifizieren. Pizza AND (Salami OR Schinken) findet Salamipizza oder Schinkenpizza (aber keinen Wurstwaren ohne Teigbasis). Ein weiteres Beispiel wäre Pizza AND Anchovis AND (Salami OR Spargel) AND Schinken: Pizza, auf der sich garantiert Schinken und Anchovis befinden, außerdem entweder Spargel oder Schinken (oder beides).

Der Operator NOT schließt etwas aus. Wer zum Beispiel keine Anchovis verträgt, der kann mit Pizza AND Salami NOT Anchovis alle Salamipizzen aufspüren, die nicht Anchoviverseucht sind.

Die meisten Suchmaschinen verwenden beim Fehlen von Operatoren automatisch AND. Pizza Salami liest Google folglich als Pizza AND Salami. Es ist außerdem ratsam, Operatoren immer groß zuschreiben, da manche Suchmaschinen ein kleines and oder or einfach ignorieren. Bei den meisten großen Anbietern kann man das AND auch durch ein Pluszeichen, das NOT durch ein Minuszeichen ersetzen. Beispiel: Pizza +Salami -Anchovi

Eine Pizza wäre jetzt nicht schlecht….



2 Kommentare

  • Pizza sagt:

    Man kann bei google auch folgenden „Opratoren“ verwenden um sich nur Seiten mit einem bestimmten Wort in der URL anzeigen zu lassen: allinurl:Pizza zeigt alle webseiten mit dem Wort Pizza in der URL.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *