Google interessiert sich für TV

23. September 2005 1 Kommentar

Laut einem inzwischen entfernten Stellenangebot auf seiner Seite sucht Google Spezialisten für den TV-Markt. Seit Monaten schon grübele ich darüber, ob es nicht zwingend ist, dass Suchmaschinenanbieter dieses Geschäftsfeld angehen.

Ansätze gibt es ja bereits. Aber man stelle sich vor, das gesamte TV-Programm wäre googlebar. Wer je einen Fernseher mit eingebautem Programm („bitte alle Scifi-Serien am Nachmittag anzeigen“) benutzt hat (z.B. in den USA, bei Time Warner Cable), der weiß, was für ein Mordsfeature das wäre.

Gewagte Prognose: Demnächst wird IP-TV anfangen, sich zügig zu verbreiten. Dann guckt jeder seine Sendungen wann immer er will. Programme à la Hörzu werden obsolet. Umso größer wird der Bedarf des Zuschauers nach einer vernünftigen Suchfunktion. Parallel werden Mediplaner händeringend nach einer Möglichkeit suchen, klassische TV-Spots kontextrelevant zu platzieren. In ähnlicher Weise, wie es jetzt im Web (AdWords) geschieht. Auftritt Google, Yahoo, MSN …



1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.